Header

Über uns


 

  Alexander Brauneis
    Geschäftsführer


DPS Druck Brauneis e.K. in Pfarrkirchen (Rottal-Inn)

 

Am 1. September 1994 öffnete das Kopier-Center Brauneis als Ein-Mann-Betrieb in der Ringstraße in Pfarrkirchen (Rottal Inn) seine Pforten. Die Geschäftsausrichtung galt fast ausschließlich der Betreuung von Baukunden wie Architektur- und Ingenieurbüros sowie Baufirmen. Für diese Kunden wurden Plankopien, Planpausen und Plandrucke erstellt. Auch die Vervielfältigung von Kleinformaten A4 bis A3 (SW- und Farbkopien) befand sich bereits im Angebot.

Nachdem im Frühjahr 1995 ein Botendienst für die nähere Umgebung eingerichtet wurde, folgte dann 1996 die Einstellung eines weiteren Mitarbeiters. Von da an wurden im kleineren Umfang Aufträge wie Broschürenerstellung, Gestaltung und Vervielfältigung von Flugblättern oder Prospekten übernommen. Der Kurierdienst wurde erweitert und optimiert.

Die positive Geschäftsentwicklung forderte dann ab 1998 nicht nur eine weitere personelle Aufstockungen, sondern auch die Vergrößerung der Betriebsfläche von 120 auf 200 Quadratmeter. Das Leistungsspektrum umfasste nahezu alle Bereiche in der Erstellung moderner Printmedien.
 

Ab Mitte 2002 wurde begonnen, ein Planmanagement aufzubauen mit dem es möglich ist, für große Bauprojekte den gesamten Plan- und Dokumentenbestand zu Verwalten, aktualisierte Dokumente zu drucken und bedarfsgerecht zu verteilen.
 

Mit dem Umzug in unseren neuen Betrieb im August 2004 in die Passauer Straße erfolgte neben einer kompletten Erneuerung der Drucksysteme von OCE vor allem eine räumliche Erweiterung mit einer Produktionsfläche von 300 Quadratmeter.
 

Ab 2007 wurde der Ausbau des Digitaldrucks weiter vorangetrieben. Als Digitaldruck bezeichnet man Druckverfahren, bei denen das Druckbild direkt von einem Computer in eine Druckmaschine übertragen wird, ohne dass eine statische Druckform benutzt wird. Bei diesem Drucksystem handelt es sich meist um einen Laserdrucker der für hohe Auflagenzahlen konstruiert ist. Durch die Installation eines solchen Farbdrucksystems von Canon können nun auch Farbdrucke in Offset ähnlicher Qualität produziert werden. Weiter- und Endverarbeitung der Digitaldrucke werden  komplett im Haus abgewickelt.

Auch der Geschäftszweig „Architektenservice“ wurde weiter modernisiert. Neue Drucksysteme von OCE werden eingesetzt um die benötigten Baupläne hochqualitativ, wasserfest und DIN gefaltet herzustellen. Planbestellungen die bis 15.30 Uhr eingehen werden noch am selben Tag gedruckt und verschickt.
 

Durch den neuen, hohen Standard werden im Haus seit 2008 auch Lehrlinge ausgebildet.
 

Um sich vom Image eines „Copyshops“ zu trennen wurde im Juni 2008 die Kopier-Center Brauneis GmbH umfirmiert zur Digital Printing Solution GmbH. Damit wird der Weiterentwicklung Rechnung getragen da das Kerngeschäft zu über 85 Prozent im Digitaldruck und Offsetdruckbereich liegt und nicht mehr im Kopierbereich. Im Dezember 2008 wurde ein Mitarbeiter für den Außendienst aufgenommen um Gewerbekunden besser zu beraten und unsere neuen Druckprodukte besser vertreiben zu können. Anfang 2010 wurde eine Mediendesignerin ins Team aufgenommen um Layout Aufträge, Bildbearbeitungen und Grafikdesign anbieten zu können.

Einen weiteren Schritt in die Zukunft ging Alexander Brauneis 2010 mit dem Neubau in der Max-Breiherr-Straße. Inzwischen umfasst sein DPS-Team 9 Mitarbeiter. „Wir sind schon lange weg von einem reinen Kopiercenter, sondern machen alles, was mit Druck zu tun hat - Digital wie Offset“, erklärte Alexander Brauneis.
Um das Produktangebot weiter zu erhöhen wurden ab 2013 verschiedene Kooperationen mit Zulieferfirmen angebahnt und der Vertrieb über einen Webshop aufgebaut.

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag
08:00 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag
08:00 Uhr - 17:00 Uhr